Wem kleben wir eine?
Wahl-O-Mat zum Aufkleben macht Station in Neuwied

Am 24. September ist Bundestagswahl! Und der Wahl-O-Mat ist seit 15 Jahren im Einsatz und will über die  Meinung zu verschiedenen Themen der zur Wahl stehenden Parteien informieren und zur Diskussion anregen. Daher ist er  für viele Wählerinnen und Wähler ein wichtiges Instrument, sich einen Eindruck zu verschaffen und die Parteimeinungen mit ihrer eigenen Auffassung zu vergleichen.

In Rheinland-Pfalz setzt die Landeszentrale für Politische Bildung zur Bundestagswahl 2017 erstmals auch den Wahl-O-Mat  zum Aufkleben ein, der von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zur Europawahl 2014 entwickelt wurde. In Kooperation  mit der  bpb und verschiedenen rheinland-pfälzischen Einrichtungen tourt die Landeszentrale mit dem "-Wahl-O-Mat zum Aufkleben" ab dem 01. September 2017 durch unser Bundesland.

Am 01. September macht der Wahl-O-Mat zum Aufkleben Station in der Zeit von 13 – 17 Uhr in Neuwied auf dem Luisenplatz Station. Sie sind herzlich zum Kleben eingeladen!
    
Wahl-O-Mat  zum Aufkleben  
Wie beim bekannten Online-Wahl-O-Mat gibt es 38 Thesen, anhand derer sich die Übereinstimmung mit den zur Wahl stehenden Parteien berechnen lässt. Das Ergebnis, das sich durch die Zustimmungs- oder Ablehnungsaufkleber ergibt, wird eingescannt und ausgerechnet.

Der Starttermin des Wahl-O-Mat online ist für den 30.08.2017 geplant.

Nähere Informationen: www.politische-bildung-rlp.de

Flyer zur Bundestagswahl 2017 am 24. September (ca. 387 KB)