Es sind noch Plätze frei

vhs-Tagesexkursion
Kunst und Architektur in Frankfurt
19.03.2020


Sonderausstellung: „Fantastische Frauen“ /Kunsthalle Schirn & Architekturführung Frankfurt
Die Schirn Kunsthalle Frankfurt, eines der renommiertesten Ausstellungshäuser Europas, präsentiert erstmals in einer großen Sonderausstellung den weiblichen Beitrag zum Surrealismus. Mit rund 260 beeindruckenden Gemälden, Skulpturen und Fotografien von 35 internationalen Künstlerinnen wie Louise Bourgeois, Frida Kahlo und Meret Oppenheim stellt die Ausstellung zweifelsohne einen Höhepunkt im Museumsjahr 2020 dar. Wurden Frauen  von ihren männlichen Kollegen überwiegend als Göttin, Teufelin, Kindfrau oder Traumwesen dargestellt, befragen die Künstlerinnen hingegen ihr eigenes Spiegelbild und begeben sich auf die spannende Suche nach einer neuen weiblichen Identität. Dabei setzen sie sich mit dem politischen Zeitgeschehen, der Literatur sowie Religion und Mythen intensiv in ihren Werken auseinander. Eine Ausstellung, die beeindruckt und zur Diskussion anregt!
Doch nicht nur das Frauenbild hat sich verändert, auch die Architektur hat vielen Metropolen ein völlig neues Erscheinungsbild verliehen. Kaum eine deutsche Stadt hat sich in den letzten Jahren so verändert wie Frankfurt. „Mainhattan“ bedeutet eine spannende Entwicklung im Hochhausbau. Banken, Versicherungen und Konzerne laden die besten internationalen Architekten ein, um immer neue Giganten zu erbauen. Europas höchste Gebäude stehen dabei am Main. Von der 200 Meter hohen Plattform der Landesbank Hessen-Thüringen, dem Main-Tower, bietet sich ein beeindruckender Blick auf die dicht gedrängten Hochhäuser ringsum. Die Rundfahrt führt weiter durch die Hochhausschluchten zum Messegelände, Messeturm und dem neuen Europaviertel.
Freuen Sie sich auf einen nicht alltäglichen Einblick in Frankfurts Bankenmetropole.


vhs-Musikreise: Die Berliner Philharmoniker auf der Waldbühne!
Ein besonderes Bonbon erwartet alle Musikfreunde unter Ihnen, denn der vhs Neuwied wurde  ein Kontingent für das Abschlusskonzert der Berliner Philharmoniker auf der legendären Waldbühne >zugeteilt! Gustavo Dudamel leitet bereits zum vierten Mal das Waldbühnenkonzert und eines ist sicher: Es wird ein Höhepunkt im Musikjahr 2020!
>Die Karten sind jedoch streng limitiert, sodass wir eine zeitnahe Buchung empfehlen. Das Begleitprogramm in Berlin und Potsdam bietet zudem eine lebhafte Auseinandersetzung mit  Politik, Geschichte und Kultur und thematisiert  den ständigen Wandel der Hauptstadt.
(Foto: Berliner Waldbühne, pixabay)
>Termin: 19. - 23.06.2020

Info und Buchung: vhs Neuwied, Karin Frank, Tel.: 02631-398923,
kfrank@vhs-neuwied.de


 
  1. vhs Neuwied

    Heddesdorfer Str. 33
    56564 Neuwied

    Tel.: 02631 3989-0
    Fax: 02631 3989-44
    anmeldung@vhs-neuwied.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum