Einzelveranstaltung

Zufluchtsort Deutschland - Kinder nach der Flucht:
Flüchtlingskinder und ihre Familien in der KiTa aufnehmen, begleiten und betreuen


Ausführliche Beschreibung der Seminarinhalte siehe Sonderbroschüre „Fortbildungen für Erzieher/-innen“ 2019!
Bürgerkriege, Kriege und Armut führen dazu, dass immer mehr Menschen ihre Heimat verlassen und in Deutschland Zuflucht, Schutz und eine bessere Zukunft für sich und ihre Familien suchen. Kindertageseinrichtungen stehen vor der Aufgabe diese Kinder und deren Familien in die Einrichtungen aufzunehmen, sie zu unterstützten und ihre Entwicklung zu fördern. Fehlende Sprachkenntnisse, traumatisierenden Erfahrungen, kulturelle Unterschiede und Bedürfnisse der anderen Kinder und deren Familien machen diese Aufgabe zur Herausforderung für Fachkräfte und Kita-Teams. In diesem Seminar sollen zunächst eigene Einstellung zu unterschiedlichen Kulturen und Flüchtlingen wahrgenommen und bewusst gemacht werden. Im Anschluss daran werden nützliche und hilfreiche Impulse zur Arbeit in der Kita erarbeitet.
Erreichbare Kompetenzen (exemplarisch):
>>- Erfahrungen von Fremdheit nachvollziehen. -Kulturelle Verunsicherung von Flüchtlingskindern und deren Familien wahrnehmen und angemessen darauf reagieren.
>>- Empathie gegenüber Menschen mit der Erfahrung von Fluchtsituationen zeigen.
>>- Professionalität und Rollenklarheit gegenüber der Zielgruppe.
>>- Auf Bedürfnisse von Flüchtlingskindern angemessen eingehen.
Inhalte (exemplarisch):
>>- Fremdheit und kulturelle Verunsicherung.
>>- Hintergründe von Migrationsprozessen.
>>- Auswirkungen von Fluchterfahrungen.
>>- Aufgabe und Auftrag von Kitas: bilden, betreuen, erziehen.
>>- spezifische Bedürfnisse von Flüchtlingskindern.
>>- Erfahrungsaustausch in Kleingruppen.
>>- Möglichkeit zu Fallbesprechungen/Supervision.
1 Tag, 06.06.2019,
Donnerstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Falk Gerlach
21049
vhs Hauptgebäude, Heddesdorfer Str. 33, 56564 Neuwied, Raum: 409, 4
Kursentgelt:
60,00

8
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Wir sind testiert...

  4. Downloads

                    

  5. Möglichkeiten der Förderung

  6. Leitbild der vhs Neuwied

    Die „Volkshochschule Die Brücke – Eigenbetrieb der Stadt Neuwied“ besteht seit über 95 Jahren und ist als gemeinnützige (...) weiter

     
  1. vhs Neuwied

    Heddesdorfer Str. 33
    56564 Neuwied

    Tel.: 02631 3989-0
    Fax: 02631 3989-44
    anmeldung@vhs-neuwied.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum