Einzelveranstaltung Fortbildung für ErzieherInnen

Die "neue" Kindheit und ihre emotionale Situation
Einführungsseminar


Einführungsseminar:

Immer mehr Kinder beziehen ihre Identität aus der Interaktion mit den Medien. Soziologen sprechen inzwischen von Patchwork-Identitäten. Kinder und Jugendliche zappen sich je nach Bedarf und Lebenssituation in verschiedene Rollen und verkleiden ihr Ich. Sie suchen nach Aufmerksamkeit, neuen Maßstäben und emotionaler Zuwendung
Damit Kinder fröhlich, optimistisch und verantwortungsvoll im Leben stehen, müssen sie auch die Chance haben, ihre emotionalen Fähigkeiten auszuprägen. Wer sich selbst kennt und die eigenen Gefühle einschätzen und steuern kann, der ist auch in der Lage, das Verhalten anderer zu verstehen und mit ihnen richtig umzugehen.
Die Entwicklung dieser emotionalen „Intelligenz“ ist eine der schwersten und oft vernachlässigten Aufgaben in der Erziehung.Inhalte:
Wahrnehmen der unterschiedlichen emotionalen Ausdrucksformen. Evolutionstheorie: warum wir so handeln, wie wir handelnSpiegelneurone: warum ich fühle, wie du fühlst. - 5 Bausteine der emotionalen „Intelligenz“Kurze, im Alltag gut integrierbare, Spielvorschläge mit Altersangabe, Zeitaufwand, Sozialform und Materialbedarf.

Dieses Seminar kann einzeln gebucht werden.
1 Tag, 03.04.2019,
Mittwoch, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Andrea Bocklet-Mändli
21054
vhs Hauptgebäude, Heddesdorfer Str. 33, 56564 Neuwied, Raum: 409, 4
Kursentgelt:
60,00

8
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Wir sind testiert...

  4. Downloads

                    

  5. Möglichkeiten der Förderung

  6. Leitbild der vhs Neuwied

    Die „Volkshochschule Die Brücke – Eigenbetrieb der Stadt Neuwied“ besteht seit über 95 Jahren und ist als gemeinnützige (...) weiter

     
  1. vhs Neuwied

    Heddesdorfer Str. 33
    56564 Neuwied

    Tel.: 02631 3989-0
    Fax: 02631 3989-44
    anmeldung@vhs-neuwied.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum