Informationsveranstaltung: Gut betreut in der Kindertagespflege

Kindertagespflegekurs 2019/2020
Gut betreut in der Kindertagespflege 
Neuer Kurs zur Qualifizierung startet im August
Aufgrund der guten Resonanz der bundesweiten Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“, an der auch Neuwied teilgenommen hatte, veranstaltet das Jugendamt in Kooperation mit der Volkshochschule einen neuen Qualifizierungskurs. Vorab gibt es am Donnerstag, 13. Juni, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung dazu.
Viele Eltern wünschen sich eine flexible und individuelle Betreuung ihres Nachwuchses. Die Tagesmutter ist hier oft eine ideale Lösung. Sie betreut in der Regel maximal 5 Kinder, bei den 0- bis 3-Jährigen sind es meist sogar nur drei. Durch diese kleinen Gruppen können die Tagesmütter entweder im eigenen Haushalt oder dem der Eltern sehr individuell auf jedes Kind eingehen. Aber auch Kindergarten- und Schulkinder bis zum 14. Geburtstag können von einer Tagespflegeperson betreut werden, wenn die Arbeitszeiten der Eltern dies außerhalb der Öffnungszeiten von Kita und Schule erfordern.
Da der Bedarf an Tageseltern (natürlich können auch Tagesväter tätig werden) nach wie vor hoch ist und in einigen Neuwieder Stadtteilen die Nachfrage nicht immer zeitnah erfüllt werden kann, wird ab August wieder ein Qualifizierungskurs zur Tagespflegeperson durchgeführt. In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die notwendigen Kenntnisse, um die Kinder gut und sicher betreuen zu können. Der abgeschlossene Qualifizierungskurs ist eine der Voraussetzungen eine Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt zu erhalten.  
Interessierten, die am Qualifizierungskurs teilnehmen oder sich über die Kindertagespflege informieren möchten, bietet das Jugendamt in Kooperation mit der Volkshochschule Neuwied am Donnerstag, 13. Juni, um 18.00 Uhr einen Informationsabend an. Vorab können Fragen bereits an die Mitarbeiterinnen der Fachdienste Kindertagespflege bei den Jugendämtern gestellt werden: beim Kreisjugendamt Jasmin Assadian, Tel. 02631/803334, jasmin.assadian@kreis-neuwied.de und beim Stadtjugendamt Stephanie Kötting, Tel. 02631/802373, stephanie.koetting@neuwied.de . Ansprechpartnerin bei der VHS ist Kathrin Twiesselmann-Steigerwald, Tel. 02631/398924, ktwiesselmann@vhs-neuwied.de .


1 Abend, 13.06.2019,
Donnerstag, 18:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Stephanie Kötting
21002
vhs Hauptgebäude, Heddesdorfer Str. 33, 56564 Neuwied, Raum: 207, 2
kostenfrei

0
 
  1. Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Wir sind testiert...

  4. Downloads

                    

  5. Möglichkeiten der Förderung

  6. Leitbild der vhs Neuwied

    Die „Volkshochschule Die Brücke – Eigenbetrieb der Stadt Neuwied“ besteht seit über 95 Jahren und ist als gemeinnützige (...) weiter

     
  1. vhs Neuwied

    Heddesdorfer Str. 33
    56564 Neuwied

    Tel.: 02631 3989-0
    Fax: 02631 3989-44
    anmeldung@vhs-neuwied.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum