Anmeldeschluss: 25.06.2020

Museum Wiesbaden:
"Lebensmenschen. Alexey von Jawlensky & Marianne von Werefkin"


Alexey von Jawlensky (1864-1941) und Marianne von Werefkin (1860-1938) gelten als eines der wegweisenden Künstlerpaare der Avantgarde. Sie schrieben als Mitbegründer der „Neuen Künstlervereinigung München“, aus der der „Blaue Reiter“ hervorging, Kunstgeschichte und leisteten jeder für sich als auch als Paar wesentliche Beiträge zur Entwicklung der Moderne zu Beginn des 20. Jhds. Erstmalig stellt diese in Kooperation mit dem Lenbachhaus in München konzipierte Ausstellung nicht nur die individuellen künstlerischen Werdegänge beider Persönlichkeiten dar, sondern stellt sie erstmalig als private und künstlerische Partner, die sie über 25 Jahre gewesen sind, gemeinsam vor.


Vorgesehener Programmablauf:
11:37 Uhr: Abfahrt mit Bahn ab Bahnhof Neuwied nach Wiesbaden ohne Umstieg
13:25 Uhr: Ankunft Wiesbaden Hbf.
14:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Lebensmenschen“, Dauer 1,5 Std.
15:30 Uhr: anschließend Freizeit für individuellen Rundgang / Pause
17:33 Uhr: Abfahrt  ab Wiesbaden Hbf.
19:26 Uhr: Ankunft Bahnhof Neuwied
1 Nachmittag, 02.07.2020,
Donnerstag, 14:00 - 15:30 Uhr
1 Termin(e)
Charlotte Fichtl-Hilgers
42004
Kursentgelt:
35,00

14
Belegung: