Analoge Fotografie (ausgefallen)

Schwarz-Weiße Negativschätze heben und analoge Fotografie entdecken

Der Kurs richtet sich an Freundinnen und Freude der analogen Fotografie, die ihre Schwarz-Weiß Negativschätze noch einmal heben möchten oder die beginnen möchten analog zu arbeiten. Im Kurs wird am ersten Kursabend ein von Ihnen belichteter Film entwickelt. Am zweiten Kurstag werden von diesen Negativen Abzüge auf Fotopapier angefertigt. Gearbeitet wird bei der Filmentwicklung mit dem Entwickler Ilford Perceptol. Die Abzüge werden von S/W Negativen auf PE Gradationswandelpapier (Ilford MG IV 1M) hergestellt. Die Kursteilnehmenden erhalten Hilfestellung bei der Ausarbeitung ihrer Negative. Gezeigt werden die Möglichkeiten zur Nachbelichtung, Abwedeln und zur "Splitbeleuchtung". Es stehen die Papierformate 13x18 cm und 24x30 cm zur Verfügung. Papier und Chemie werden vom Kursleiter mitgebracht. Die Kosten für die Chemikalien belaufen sich auf 5 € pro Teilnehmenden. Der Papierverbrauch wird individuell abgerechnet. Diese Kosten sind beim Kursleiter zu entrichten. Zum ersten Kursabend ist ein mit 22/125 DIN/ASA (ISO) belichteter Film Marke Ilford FP 4 Plus mitzubringen. Da die Kombination Film - DIN/ ASA (ISO) Einstellung - Entwickler ausschlaggebend für das Ergebnis ist, bitte nur den angegebenen Film mit der angegebenen DIN/ ASA (ISO) Einstellung verwenden.

Ab 16 Jahren


Stefan Brink
35021
60,00

5
 
  1. Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Wir sind testiert...

  4. Downloads

  5. Möglichkeiten der Förderung

  6. Leitbild der vhs Neuwied

    Die „Volkshochschule Die Brücke – Eigenbetrieb der Stadt Neuwied“ besteht seit über 95 Jahren und ist als gemeinnützige (...) weiter

     
  1. vhs Neuwied

    Heddesdorfer Str. 33
    56564 Neuwied

    Tel.: 02631 3989-0
    Fax: 02631 3989-44
    anmeldung@vhs-neuwied.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum