Unsplash.com
Feste feiern wie sie fallen?

Grundlagen des Veranstaltungsmanagements (ausgefallen)


Tag der offenen Tür, Messeauftritt, Tagung... Dies sind wunderbare Möglichkeiten für eine durchdachte und zielgerichtete Veranstaltung im Rahmen der Marketingstrategie. In der betrieblichen Praxis wird jedoch meist „schnell noch was auf die Beine gestellt“, ohne konkretes Veranstaltungsziel und eher planlos. In diesem Seminar gewinnen Sie einen Überblick über die Grundlagen des Veranstaltungsmanagements in Betrieben. Sie erhalten Leitfäden, Checklisten und viele Ideen und Tipps aus der Praxis. Damit sind Sie gerüstet, um Ihre nächste Betriebsveranstaltung souverän zu planen und umzusetzen:

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Verwaltungsmitarbeitende, die über ihr Themengebiet hinaus für die Organisation von Veranstaltungen im Betrieb verantwortlich sind, bereits Erfahrungen zum Thema gesammelt haben oder vor einer solchen Aufgabe stehen.

Lerninhalte:
  • Veranstaltungen als Teil Ihrer Marketingstrategie
  • Eventziele und -formen
  • Das Konzept: Analyse, Idee, Planung, Umsetzung und Kontrolle
  • Budget und Kostenplanung
  • Kooperation mit externen Dienstleistern
  • Behördliche Auflagen
  • Sponsoring
  • Medienarbeit
  • Praktische Beispiele: Tagung und Betriebsfest

Zeitabhängig werden individuelle Situationen und Anliegen der Teilnehmer gerne aufgegriffen sowie mitgebrachte Fragen erläutert.

Kathrin Kesberg
63010
Kursentgelt:
99,00

5