Onlinekurs: Nachhaltiges Grillen

- ökologische, ökonomische und soziale Aspekte
Holzkohle oder Holzkohlebriketts sind die typischen Brennstoffe, die zum Grillen verwendet werden - manchmal sind diese sogar aus Tropenholz. Ebenso haben auch Gas- oder Elektrogrills ihre Liebhaber. Seit einiger Zeit gibt es jedoch auch andere Brennstoffe beispielsweise aus Kokosschalen, Bambus oder Olivenabfällen, die ein umweltfreundlicheres Grillen versprechen. Aber auch beim Grillgut und beim "Drumherum" sollte die Nachhaltigkeit eine Rolle spielen: Muss es Fleisch sein? Fleisch aus Massentierhaltung? Plastikteller und Wegwerf-Besteck? Oder gar ein Einmal-Grill?! Kann ich überhaupt noch mit gutem Gewissen grillen bzw. kann ich mir nachhaltiges Grillen leisten?

Diesem Spannungsfeld wollen wir uns in der ersten Woche des grillMOOC stellen. Dazu sammeln wir wissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Wissenschaftszentrum Straubing (Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit der TUM, dem TFZ und CARMEN e.V.) und bereiten die Informationen im Online-Kurs auf.

In der Auftakt-MOOCbar im Innenhof der vhs Straubing am 3. Mai wird der „Rocking-Chef“ Ralf Jakumeit live grillen und es sind Informationen zum nachhaltigen Grillen von CARMEN e.V. erhältlich. Dazu gibt es Biere der energieautarken Straubinger Karmeliten-Brauerei. Parallel dazu grillen an der vhs Leipzig Sabine Finger und Fabian Heinert gemeinsam mit Freiwilligen aus dem Publikum verschiedene Leckereien auf drei verschiedenen Grills mit unterschiedlichen Brennstoffen und werden die Ergebnisse anschließend bewerten.

Die Teilnahme am grillMOOC ist für Teilnehmer*innen grundsätzlich kostenlos, eine Registrierung in der vhs.cloud ist erforderlich.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns den Kurscode für die vhs.cloud.

7 Tage, 03.05.2019, - 09.05.2019,
ab Freitag, 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Vhs.cloud
92050
kostenfrei

1
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Wir sind testiert...

  4. Downloads

                    

  5. Möglichkeiten der Förderung

  6. Leitbild der vhs Neuwied

    Die „Volkshochschule Die Brücke – Eigenbetrieb der Stadt Neuwied“ besteht seit über 95 Jahren und ist als gemeinnützige (...) weiter

     
  1. vhs Neuwied

    Heddesdorfer Str. 33
    56564 Neuwied

    Tel.: 02631 3989-0
    Fax: 02631 3989-44
    anmeldung@vhs-neuwied.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum