Wochenendseminar

Stressresistenztraining (ausgefallen)

Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen
Stressresistenz beschreibt das Ausmaß, in welchem Personen in der Lage sind, Stress ohne Leistungseinbußen und auffällige körperliche und psychische Symptome zu verkraften. In diesem Training werden Sie Ihre Stressresistenz erhöhen.

Dabei lernen Sie, Ihre eigenen Reaktionen und auslösenden Stressquellen wahrzunehmen sowie belastende Situationen durch den flexiblen Einsatz von Stressbewältigungsstrategien zu meistern. Durch das Einüben von handlungsorientierten Techniken und Strategien lernen Sie in Gruppenarbeit die Belastungen zu reduzieren und Ihre vorhandenen Fähigkeiten im Umgang mit Stress zu aktivieren. Darüber hinaus vermittelt die Kursleiterin vertiefende Entspannungstechniken, um die wenigen Ruhepausen im Alltag optimal zu nutzen. Zum Einsatz kommen u. a. folgende Faktoren:
  • Das Stressmodell nach Lazarus („Bewertung macht den Stress“)
  • Entspannungsübungen
  • Kontrollierte Zuwendung
  • Positive Selbstinstruktion
  • Systematisches Problemlösen
  • Einstellungsänderung („Bewertung verhindert den Stress“)
  • Zeitmanagement (Die richtigen Dinge zur richtigen Zeit tun, Ziele setzen und formulieren, Aufgaben strukturieren, Delegieren lernen, Realistische Ansprüche setzen, Pausen einlegen, Routinen und Rituale)
  • Stressausgleichende Aktivitäten (Ressourcenaktivierung: sich vorhandener Ressourcen bewusst werden, soziale Unterstützung annehmen, Genuss)

Die Kursleiterin ist als Dipl. Sozialpädagogin berufstätig und zertifizierte Kursleiterin für Stressbewältigung. Zurzeit absolviert sie eine Ausbildung als Tanz- und Bewegungstherapeutin.


Ina Wenner
10216
Kursentgelt:
48,00

6

Weitere Veranstaltungen von Ina Wenner