Vorbereitungslehrgang zur Erlangung der Berufsreife (Hauptschulabschluss)


Bitte persönlich anmelden!

Der Hauptschulabschluss gilt als grundlegende Eingangsvoraussetzung sowohl für die berufliche Ausbildung als auch für die berufliche Fort- und Weiterbildung. Wer keinen Hauptschulabschluss nachweisen kann, hat auf dem Arbeitsmarkt oft große Schwierigkeiten, den angestrebten Beruf ergreifen zu können.

Unser Lehrgang richtet sich an Personen, die die Pflichtschulzeit absolviert haben und  sich im Abendunterricht auf die Prüfung zum nachträglichen Erwerb der Berufsreife (= des Hauptschulabschlusses) vorbereiten wollen.
Der Unterricht findet an zwei Abenden in der Woche - jeweils montags und donnerstags - mit je vier Unterrichtsstunden statt. Es werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Sozialkunde, Erdkunde, Geschichte und Biologie unterrichtet.
Am Ende des ca. neunmonatigen Lehrgangs steht die Abschlussprüfung, die von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) abgenommen wird.


Interessierte werden gebeten, sich möglichst frühzeitig anzumelden. Die freien Plätze in dem Lehrgang werden in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben.


Anmeldungen sind noch möglich. Informationen erhalten Sie unter 0 26 31 / 39 89 0.
63 Tage, 26.08.2019, - 25.05.2020,
Montag, 18:00 - 19:30 Uhr
Montag, 19:45 - 21:15 Uhr
Donnerstag, 18:00 - 19:30 Uhr
Donnerstag, 19:45 - 21:15 Uhr
126 Termin(e)
Franz Hecking
Ralf Jantzen
Dr. Inge Raatz
Cornelia Holl
11101
vhs Hauptgebäude, Heddesdorfer Str. 33, 56564 Neuwied, Raum: 407, 4
Kursentgelt:
190,00

12