DAS NEUE PROGRAMM
2018-2 IST ONLINE!


STUDIENREISEN

vhs- Wanderstudienreise 2018 bietet „Regeneration durch Natur“ in spektakulärer Landschaft!

Durchatmen, die Natur spüren, wandernd neue Landschaften erfahren, all dies steigert das Wohlbefinden und wirkt sich  (...) weiter

 

Facettenreicher vhs-Exkursionssommer 2018!

Ein kulturelles Sommerloch weiß die vhs Neuwied mit ihrer großen Anzahl ausgewählter Exkursionen leicht zu füllen. Ob (...) weiter

 

PÄDAGOGIK

Alle Farben der Gefühle

Neuwieder Hospiz e.V. stellte in der StadtBibliothek besondere Literatur vor

Fröhlich und bunt – so stellen sich wohl die meisten Erwachsenen Bilderbücher für die Kleinsten vor. Dass dies nicht immer der Fall sein muss und kann, zeigte der Hospizverein Neuwied bei seiner Buchvorstellung in der StadtBibliothek Neuwied. Die Veranstaltung, die als Kooperation von Volkshochschule Neuwied, StadtBibliothek und Hospizverein durchgeführt wurde, widmete sich dem Thema Trauerliteratur für Kinder. Nachdem die Trauerbegleiterinnen Heidi Hahnemann und Angelika Bening einen kurzen Überblick über den Umgang mit Verlust und Tod bei Kindern unterschiedlicher Altersstufen gegeben hatten, stellten sie Bücher vor, die sich auf je eigene Weise und kindgerecht dem Thema widmeten. „Wichtig ist eine klare Wort- und Bildersprache. Es hilft den Kindern nicht weiter, wenn bestimmte Wörter und Sachverhalte tabuisiert werden, “ so Heidi Hahnemann. Die meisten der vorgestellten Bücher wurden diesem Anspruch gerecht. Sie schaffen es darüber hinaus, den Umgang mit Trauer zu zeigen (wunderbar zu sehen in „Gehört das so??!“ von Peter Schössow) oder generell das Thema „Tod“ zu enttabuisieren, wie z.B. im Bilderbuch „Die besten Beerdigungen der Welt“ (Ulf Nilsson). Und so war der Abend zwar bestimmt von den Erlebnissen der nachdenklichen, traurigen und zornigen Protagonistinnen und Protagonisten, aber eben auch von ihren fröhlichen und bunten Erinnerungen an Verstorbene. Der Erlös aus den Eintrittskarten kam in Form einer Spende dem Hospizverein zugute.
(Caroline Albert-Woll)

Von Sprache und Rhythmus

Die vhs Neuwied „Die Brücke“ bietet eine Vielzahl von Fortbildungen für Erzieher/-innen an (Broschüre 2018 und Homepage, Fachbereich Pädagogik). NEU im Programm sind die Fortbildungen zum Themenbereich „Rhythmik, Kreativität und Sprache“: Gesprochene Sprache lebt von Rhythmik und diese zu erkennen ist eine Grundvoraussetzung für den Schriftspracherwerb.  Dabei werden spielerisch  Kreativität und Phantasie gefördert. Gehen Sie mit unserer qualifizierten Dozentin Sandra Kluge (u.a. Lehrerin für musikalische Früherziehung) auf Entdeckungsreise in die Welt von Kreativität, Sprache und Rhythmus! Kurs-Nr. 21059, 21056 und 21060.

Winzer für ein Jahr - das Original

Vormerkungen für 2019 sind ab sofort möglich! weiter

 

Sich spielend wie in Frankreich fühlen
Boule Schnupperkurs

An der  frischen Luft und in netter Gesellschaft Geschicklichkeit trainieren mit dem französischen Lieblingsspiel weiter

 

Spanisch für den Urlaub & Tapas Kochkurs in einem / Interaktiver Kochkurs

Möchten Sie Grundkenntnisse in der spanischen Sprache zu erlernen, um sich im Spanien-Urlaub in einfachen Redewendungen (...) weiter

 

Grundbildung

Die vhs Neuwied "Die Brücke" möchte allen Interessierten die Möglichkeit bieten, Grundlagenkenntnisse aufzufrischen. Dazu (...) weiter

 

Lerncafé PC an der vhs Neuwied

Das Lerncafé PC hat seine Türen in der vhs Neuwied geöffnet!  Jeder Interessierte kann dann kostenlos und unverbindlich (...) weiter

 

vhs Firmenseminare -
individuell, professionell, vielseitig

Die vhs Neuwied verfügt über nahezu 100-jährige Erfahrung in Sachen Weiterbildung. Vertrauen auch Sie dieser Expertise! (...) weiter

 

Das vhs-Team sucht Verstärkung

Dozentinnen und Dozenten gesucht! Die Volkshochschule Neuwied sieht sich mit ihrem qualitativen und quantitativen Wachstum (...) weiter

 
 
  1. Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Wir sind testiert...

  4. Downloads

                    

  5. Möglichkeiten der Förderung

  6. Leitbild der vhs Neuwied

    Die „Volkshochschule Die Brücke – Eigenbetrieb der Stadt Neuwied“ besteht seit über 95 Jahren und ist als gemeinnützige (...) weiter

     
  1. vhs Neuwied

    Heddesdorfer Str. 33
    56564 Neuwied

    Tel.: 02631 3989-0
    Fax: 02631 3989-44
    anmeldung@vhs-neuwied.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

Das Cafe der VHS

Ulrike Werner

Telefon: 02631 3989-32

Öffnungszeiten:

Mo - Do,   
08:30 - 18:00 Uhr
Fr,08:30 - 13:30 Uhr